Company

Allgemeine Geschäftsbedingungen für kreative Leistungen

Es gelten die nachfolgenden allgemeinen Auftragsbedingungen:

1. Die in dem Angebot genannten Preise und Leistungen behalten ihre Gültigkeit für einen Zeitraum von zehn Werktagen ab Zugang des Angebots.

2. Die angegebenen Preise und Kosten sind auf Basis der branchenüblichen Erfahrungswerte berechnet. Die genannten Preise können bei Durchführung des Auftrages abweichen:

•Produktionskosten, wie z.B. Fotografie, Satz, Litho usw., können bei geänderter Aufgabenstellung steigen oder sinken. 

•Mehraufwand, der durch Autorkorrekturen bzw. Regie arbeiten entsteht, wird nach Zeitaufwand berechnet; abgerechnet wird gemäß unserer Preisliste. 

•Fahrtkosten und Spesen werden nach tatsächlichem Aufwand separat abgerechnet. 

• Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

3. IRMAS WORLD GmbH räumt an Entwürfen, Konzepten und sonstigen vorbereitenden Arbeitsergebnissen keine Rechte ein. Der Auftraggeber verpflichtet sich, diese nicht zu nutzen. An den endgültigen Arbeitsergebnissen räumt die Agentur dem Auftraggeber ein einfaches und zeitlich sowie räumlich auf den Zweck des Auftrags beschränktes Nutzungsrecht, nicht jedoch das Recht zur Bearbeitung ein. 

4. Der Auftraggeber hat bei Ablieferung der Arbeitsergebnisse eine unverzügliche Prüfpflicht. Mit Genehmigung der vorgelegten Entwürfe und Reinzeichnungen (print und digital) übernimmt der Auftraggeber die Haftung für die Richtigkeit von Wort-, Bild-, Audio- oder Videoinhalten. Für die freigegebenen Entwürfe und Reinzeichnungen (print und digital) entfällt die Haftung der IRMAS WORLD GmbH. Für Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet die IRMAS WORLD GmbH nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit; das gilt auch für deren Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen. Der Schadensersatz wird der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.

5. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist – soweit rechtlich zulässig – München.